Veranstaltung & Ausstellungen

Veranstaltung & Ausstellungen

Unsere Ausstellungsreihe im Winterhalbjahr 2017/18 beginnen wir in Schwalbach mit:

 

15.10.-11.11 2017


Eberhard Szejstecki - Poesie dreidimensional

Vom Gestalten und Formen - auf der Suche nach der tiefen Bedeutung ….

„Poesie dreidimensional“ unter diesem Titel zeigt der Künstler, in einer Einzelausstellung, seine plastischen Werke und mehr… lassen Sie sich überraschen und lernen Sie den Künstler persönlich kennen.

 
Zur Ausstellungseröffnung, der Vernissage der Ausstellung am: Sonntag, 15.Oktober 2017, ab 14:30 Uhr, laden wir Sie, Ihre Familie und Ihre Freunde recht herzlich ein, der Künstler ist anwesend bis 18:00 Uhr.

 

Begrüßung: Peter Elzenheimer

Anschließend Zeit für Künstlergespräche

 

Dauer der Ausstellung vom 15.Oktober bis 11.November 2017

Galerie Elzenheimer, Wiesenweg 12, 65824 Schwalbach am Taunus

 

Die Ausstellung ist zu besichtigen zu den Kern-Öffnungszeiten der Galerie:

 

Donnerstag, Freitag von 14:30 bis 19:00 Uhr

Samstag 11:oo bis 15:00 Uhr

 

Außerhalb der Zeiten nach Vereinbarung! Führungen für Gruppen auf Anfrage.

 

Folgen Sie uns auch auf: www.facebook.com/galerieelzenheimer

 

Über den Künstler Eberhard Szejstecki,
Jahrgang 1958, arbeitet plastisch in Terrakotta, Gips und Bronze. Der gebürtige Gelsenkirchener entschließt sich Anfang der 80er-Jahre, seinen Beruf als Schlosser in der Zeche Westerholt aufzugeben und studiert von 1986 bis 1992 Bildhauerei an der Hochschule für Kunst in Bremen. Seitdem ist Szejstecki als freier Künstler in seinem Atelier, einem hundert Quadratmeter großen, lichtdurchfluteten Kühlraum einer ehemaligen Eisfabrik, tätig. Der Künstler arbeitet figurativ. Viele seiner Plastiken sind kaum größer als sechzig Zentimeter. Dabei handelt es sich um Personen und Tierdarstellungen, die er häufig zu Figurengruppen miteinander kombiniert und arrangiert. Humorvoll und mit einem Augenzwinkern entstehen bei Szejstecki auf diese Weise erzählerische Szenen, die sich teils auf klassische Stoffe der griechischen Mythologie und der christlichen Ikonografie beziehen – „Leda und der Schwan“, „Der heilige Georg“, „Adam und Eva“ –, teils auch auf Sujets der Trivialkultur – „Pat Garett und Billy the Kid“. Unterstützt wird das Erzählerische im Werk Szejsteckis durch den organisch kurvigen Stil, der seinen Plastiken geradezu poetisch entrückte Kraft verleiht. „Bescheiden, anonym, hilflos, isoliert, komisch, naiv, merkwürdig, schweigend oder zerbrechlich kommen die Darsteller daher“, so Jub Mönster über das Werk des Künstlers, „jedoch selbst in ihrer Zurückhaltung entlädt sich eine Präsenz ohnegleichen, die bisweilen nur durch einen unsicheren Stand konterkariert wird.“ Gesteigert wird diese starke Wirkung und Präsenz noch durch die farbige Oberflächenbehandlung vieler seiner Werke. Dabei ist wichtig, dass der Bildhauer die Farbe und den Farbauftrag stets seinem weich und organisch gerundetem Material anpasst. So handelt es sich um einen immer wieder überarbeiteten, vielschichtigen Farbauftrag, der den Plastiken einen seidig matten Schimmer verleiht. „Dadurch ist es ihm möglich“, so Jub Mönster in seinen Ausführungen über Szejstecki weiter, „die Aussage einer Figur enorm zu steigern, und zwar nur durch die differenzierte Art, in der er sich seiner Farbpalette bedient. Durch die pastellhaft wirkende Farbnuancierung, erzielt Szejstecki eine meist dünnhäutige, pergamentartige Steigerung der plastischen Gestaltung.“
Text Olaf Schwarz, Kunsthistoriker

Galerie Elzenheimer Gast in der Stadtgalerie Bad Soden am Taunus, Badehaus im alten Kurpark:

 

www.facebook.com/stadtgaleriebadsoden

Zum Jahresausklang zeigen wir in Bad Soden, in einer großen Werkschau, Photographien von Horst Kistner- ist einer der herausragenden jungen Fotografen in Deutschland, diese Ausstellung präsentieren wir Ihnen in der Stadtgalerie Bad Soden. Seine Vintage-Photographien führen wir, in der Galerie in Schwalbach, mit einem ständigen Bestand.

2.12. – 26.12. 2017

Horst Kistner, Vintage Photographien Einzelausstellung

Vernissage: Freitag 1.12. 2017 19:00 Uhr

 

Weitere Vorschau 2018:

 

Thomas Gatzemeier, Malerei, Grafik Einzelausstellung

vom 03. Januar bis 24. Januar 2018

Am 14 Januar wird ein Matinee gefeiert werden

 

Carin Grudda, Skulpturen, Malerei, Grafik und Objekte Einzelausstellung

Vernissage: Freitag 02. Februar 19:00 Uhr

……..Ausstellung bis 25.02. 2018

 

Folgen Sie uns auch auf: www.facebook.com/stadtgaleriebadsoden (http://www.facebook.com/stadtgaleriebadsoden)

 

Beachten Sie auch unseren zweiten Ausstellungsraum:

In 65812 Bad Soden am Taunus, Zum Quellenpark 21 b


Share by: